Kindheit Schulzeit…!

Ja die Schule, welch ein toller und liebevoller Ort für einen sonderbaren Jungen wie ich es war…

Ich war schon immer mehr so der Einzelgänger, während andere draußen tobten und ihren Spaß hatten saß ich meist zuhause las irgendwelche Bücher oder hing vor dem Computer und spielte Videospiele.

Also wenn meine Mutter nicht vergessen hatte mal das Wohnzimmer abzuschließen, dies hatte ich euch ja in meinem letzten Eintrag etwas näher erläutert.

Man könnte also sagen meine Angst vor sozialen Kontakten begann schon in frühester Kindheit. Diese Angst beherrscht mich seit heute…

Ich habe ständig Verlustängste, weil alles und jeder der in mein Leben gekommen ist nach einiger Zeit mich wieder verlassen hat. Ein sehr prägendes Erlebnis hatte ich mit meiner Mutter, als sie einen Tag vor meinen 12. Geburtstag zu ihrem Typen gefahren ist und mich mit meiner 9 Jährigen Schwester allein zu Hause gelassen hat. Am nächsten Tag hatte sie mir ein Handy gekauft. Natürlich lindert das bei einem 12 Jährigen das den Schmerz. Heute ist dieser emotionale Schmerz wohl nicht mehr gut zu machen.

Mein Vater hatte uns damals wenn er einmal alle 4 Wochen sich für uns interessiert hat uns mit Geschenken überschüttet um sich unsere „Liebe“ zu erkaufen. Ein Plan der von Anfang an zum Scheitern verurteilt war. So kam es eines Tages das ich mal nicht mit zu meinem Erzeuger wollte er reagierte extrem zornig und hat versucht mich mit zu ziehen…

Ihr merkt vielleicht das ich kaum häusliche Gewalt erfahren habe, jedoch ist eine Emotionale Verletzung meist schlimmer und reicht viel tiefer als all der körperliche Schmerz den ein Mensch ertragen kann.

Meine Lehrerin hatte mal zu meiner Mutter gesagt das ihr aufgefallen sei das ich immer unterschiedliche Phasen hatte, mal war ich der fleißige Schüler und mal nur stiller Teilhaber dem alles egal war…

Hatte meine Lehrerin damals vielleicht den Beginn meiner „Störung“ erkannt nur hat es damals niemand wahr genommen?

Hätte all dies so nie passieren müssen und ich könnte jetzt ein „normales“ Leben führen?

Unsinnig über diese Fragen nach zu denken aber sie sind halt existent, auch wenn ich darauf wohl nie eine Antwort bekommen werde…

See YoU SooN!

Ein Kommentar zu „Kindheit Schulzeit…!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s